Eluveitie – Evocation II – Pantheon (2017) – Review

Apple Music Badge – Buy with Amazon!

RockmusicRaider Review - Eluveitie - Evocation II - Pantheon - Album CoverMonumental change took place within the confines of Eluveitie. Anna Murphy and her entourage (or faction, as evil tongues have it) left the band in 2016 seemingly in protest. And that meant long-time drummer Merlin Sutter and guitarist Ivo Henzi left with her to found Cellar Darling. Or – as the lore goes – Merlin got left first and the others chose to follow suit. 

Well, whatever the sequence of events may have been, fact is that the growler-in-chief had the decidedly thorny task to recruit and train a new crew. This may also explain the unusually long wait before the new album Evocation II – Pantheon saw the light of day. And Eluveitie ended up with a 9-member band. Wow! That is like overcrowding and only pandemonium can be the result from this. But then they always had a relatively large number of musicians in their outfit. [...]  Got hooked? Raid on...!

Die Irrlichter – Zaubergarten (2015) – Rezension!

Apple Music Badge – Kaufen bei Amazon!

RockmusicRaider Review - Die Irrlichter - Zaubergarten - Album CoverDie Irrlichter sind schon seit einiger Zeit auf meinem mittelalterlichen Radar. Seitdem haben sie mich wirklich fasziniert und zwar mit ihrem doch recht melodiösen Musikstil. Aber das neueste und 7. Studioalbum Zaubergarten hat mich sofort in seinen Bann geschlagen und die Schreibefinger angeworfen.

Während einige (nicht alle..) in dieser doch noch überschaubaren Gruppierung von Musikern und Bands sich entweder auf schauderhafte Wald- und Wiesenklänge einlassen oder sich in schlüpfrige Gefilde begeben, haben mich die Mädels aus dieser Band um Brigitta Jaroschek immer sehr beeindruckt. In ihren Anfängen ging es immer noch etwas leicht zu, aber dann hat das Ganze an Klang und Qualität massiv zugenommen. Ich würde sagen mit ersten Anfängen in Aventiure im 2006. Besonders die Mischung aus deutschen, archaischen und fremdsprachigen Texten hat mich immer fasziniert.  [...]  Got hooked? Raid on...!

Faun – Luna (2014) – Rezension




Was bin ich froh!! Da hatte ich doch schon befürchtet, dass 'Faun' plötzlich wieder von ihrem neugefundenen guten Weg abkommen, aber zum Glück ist da nichts passiert. Das wäre äusserst schade gewesen, hätten sie jetzt wieder mit ihrem früheren Geheul angefangen. Universal sei Dank!! So hat diese neue Kreation von 'Faun'durchaus guten Unterhaltungswert für das Pagan Folk Genre.
Die Produktion ist natürlich ein Spagat zwischen zwei Stilen. Oliver S. Tyr hatte versprochen alle Lieder wieder selber zu komponieren und die alten Einflüsse wieder spielen zu lassen, was mich zuerst mit einem ganz schlechten Gefühl erfüllte.